Schallschutzkabinen für ungestörtes Arbeiten

Schallschutzkabinen sind für ein ungestörtes und konzentriertes Arbeiten im Büro unverzichtbar. Nicht nur kann den Mitarbeiter selbst der Schall der Arbeitsumgebung stören, sondern er produziert auch selbst Geräusche, die die Kollegen an der konzentrierten Arbeit hindern können. Schallschutzkabinen kommen beispielsweise als Sprecherraum, Dolmetscherkabine, Prüf- oder Aufnahmeraum zum Einsatz bei denen eine erhöhte Schallreduktion durch Schalldämmung gefordert ist. In der Regel steht eine Schallschutzkabine frei im Raum – sie kommt weder mit Decken noch mit Wänden in Berührung, somit handelt es sich um ein sogenanntes Raum-in-Raum-System. Der Boden des schallgeschützten Raumes besteht aus mehreren schallisolierenden Schichten und reduziert damit die Übertragung des Körperschalls auf ein Minimum.

Kabinen zum Schall- und Lärmschutz in verschiedenen Ausführungen

Eine Schallschutzkabine (oft auch als Lärmschutzkabine oder schallgeschützte Kammer bezeichnet) ist ein schallisolierter Raum. Bis zu einem gewissen Maß kann Körperschall nicht in den Raum eindringen oder aus ihm hinaus gelangen. Der Grad, bis zu dem der Raum schallisoliert ist, richtet sich nach der Konstruktion der Kabine sowie nach Bauart und Materialien. So existieren beispielsweise schallgeschützte Kammern aus Alu - Natur, Stahlblech oder mit Pulverbeschichtung und können in ihren Wandstärken zwischen 50 und 150 Millimetern variieren. Ob mit Winkel-Schiebetüren, die etwas großzügiger ausfallen oder mit Dachöffnung, die die Befestigung an einem Kran ermöglicht – Schallschutzkabinen gibt es verschiedensten Ausführungen. Allerdings können Öffnungen die erreichte Dämmwirkung und Schallreduktion verringern, wodurch der Einsatz von weiteren Schalldämpfern notwendig werden kann.

Schallgeschützte Kammern werden häufig nach dem Baukastenverfahren produziert und können so in unterschiedlichen Größen und Ausführungen individuell nach Maß für Ihren Einsatzzweck gefertigt werden. Zudem können diese Kabinen vor Ort unproblematisch abgebaut und an einem anderen Ort unkompliziert wieder aufgestellt werden. Bei mobilen Schallschutzkabinen spart man daher sowohl Zeit als auch Kosten. Auch sind mobile Kabinen äußerst flexibel, denn sie lassen sich beliebig erweitern oder umbauen, wenn es erforderlich ist. Die Kosten für eine Schallschutzkabine richten sich somit nach der benötigten Raumgröße, dem Grad der Schalldämmung bzw. dem eingesetzten Material und weiteren Bauteilen wie Fenster und Türen. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Einsatzzweck.

Schallschutzkabinen für Menschen & Lärmschutzkabinen für technische Anlagen

Eine Schallschutzkabine kann für Menschen gebaut sein, aber auch eine Maschine umgeben oder die schallemittierenden Komponenten der Maschinenanlage ganz oder teilweise mit Schallschutzelementen ummanteln. Als Maschinenverkleidung absorbieren diese Elemente dann einen Teil des Luftschalls und tragen zu einer deutlichen Schallreduktion bei. Man nutzt Lärmschutz- und Schallschutzkabinen, wenn nicht schon an der Entstehungsstelle Lärmvermeidungsmaßnahmen getroffen werden können.

Die Schalldämmung in der Kabinenwand wird meist durch Mineralwolle oder spezielle Schaumstoffe realisiert. Die schalldämmenden Materialien innerhalb der Lärmschutzkabine sind auf die Charakteristik der jeweiligen Schallfrequenz eingestellt. Die dämmenden Stoffe sind auf der Innenseite der Kabinen meist offen zugänglich, d. h. die Innenwand der Schallschutzkabine ist nicht verkleidet. Drohen mechanische Beanspruchungen, kann ein Lochblech davor installiert werden, dass die Dämmstoffe vor Beschädigung schützt.

Der Einbau mobiler Schallschutzkabinen erfolgt einfach und schnell

Bei der Installation einer Schallschutzkabine sind einige Dinge zu beachten: So muss beispielsweise der Aufbauraum, also das Zimmer, in den die Kabine eingebaut werden soll, eine Fläche von mindestens neun Quadratmetern und eine Mindestdeckenhöhe von 2,4 Metern aufweisen. Weil die Kabine frei im Raum steht und nicht mit Wänden und Decken in Kontakt kommt, muss nicht in die Bausubstanz des Gebäudes eingegriffen werden. Somit müssen für den Einbau einer Schallschutzkabine keine komplizierten Voraussetzungen erfüllt sein.

Schallschutzkabinen - Abgrenzung zum Lärmschutz

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den Begriffen Schallschutz und Lärmschutz, die nicht gleichzusetzen sind. Der Schallschutz beinhaltet Maßnahmen, die die Übertragung des Schalls von der Schallquelle zum Schallempfänger reduziert. Die Übertragung von Schall wird durch die Trennung von Bauteilen oder elastische Flächen gemindert. Schall ist eine messbare physikalische Größe und wird erst durch das subjektive Empfinden zu störendem Lärm. Wichtiger Bestandteil des Umwelt- und Arbeitsschutzes ist der Lärmschutz, um Menschen vor seelischen und körperlichen Schäden zu schützen: Denn Schädigungen des Immunsystems, des Herz-Kreislauf-Systems oder seelischer Stress können die Konsequenzen von zu intensiver Lärmbelastung sein. Für eine Routine-Computertätigkeit im Büro darf der maximale Belastungspegel nicht über 55 Dezibel liegen. Muss der Mitarbeiter eine überdurchschnittliche Aufmerksamkeit an den Tag legen und außergewöhnliche geistige Leistungen erbringen, sollte der empfohlene Schallpegel noch deutlich niedriger sein. Höhere Leistung, weniger Stress und damit weniger oft kranke Mitarbeiter erfreuen gleichermaßen Kollegen und Vorgesetzte.

Wir von der proroomz.gmbh bieten Ihnen Schallschutzkabinen in exzellenter Qualität an, die wir fachgerecht einbauen und regelmäßig warten, falls Sie es wünschen. Die Kosten einer Schallschutzkabine hängen von der Raumgröße ab und davon wie stark Sie den Schall dämmen möchten. Wir beraten Sie gern in allen Fragen rund um das Thema akustische Raumkonzepte & Schallschutz und unterbreiten Ihnen gern in individuelles Angebot.

Unsere Referenzen

Referenz BMW  Räume für Industrie
Peek & Cloppenburg - Raumkonzepte
Raumkonzepte und Akustikoptimierung in der Industrie
Raumkonzepte und neue Räume im öffentlichen Bereich
Räume akustisch optimieren im Neubau
Optimierung der Akustik im Bestand
Raumgestaltung im Neubau
Optimierung der Akustik
Schallschutz für Kindergärten
Raumkonzepte für Kliniken